Unsere Stif­tung

stiftungWER WIR SIND / WAS WIR TUN

Grün­dung der Stiftung

Im Jahr 1999 grün­dete unser Ver­ein die Stif­tung Men­schen im Zen­trum (vor­mals: Zen­trum für Kör­per­be­hin­derte), um die beste­hen­den Ein­rich­tun­gen lang­fris­tig zu sichern und die Auf­ga­ben des Ver­eins Men­schen im Zen­trum e.V. wir­kungs­vol­ler erfül­len zu kön­nen. Die Sat­zung der Stif­tung legt fest, dass ihre Mit­tel in meh­re­ren Auf­ga­ben­fel­dern zur Hilfe für Men­schen mit einer Kör­per­be­hin­de­rung ein­ge­setzt wer­den müssen.

För­der­maß­nah­men

Ein Schwer­punkt liegt darin, Men­schen mit einer Kör­per­be­hin­de­rung bei der Schaf­fung und Erhal­tung von Wohn­raum zu unter­stüt­zen, damit sie in ihrem Wohn­um­feld inte­griert leben kön­nen. Gerade hier lie­gen große Chan­cen, zu einer Lebens­zu­frie­den­heit der Betrof­fe­nen bei­zu­tra­gen. Die Stif­tung unter­stützt dar­über hin­aus mit glei­cher Inten­si­tät auch Vor­ha­ben ande­rer Art. So sind Maß­nah­men zur Betreu­ung, Bil­dung, Bera­tung und Frei­zeit­ge­stal­tung für Men­schen mit einer Kör­per­be­hin­de­rung ein wesent­li­ches Anliegen.