kokobe

KoKo­Be — Koordinierungs‑, Kon­takt- und Bera­tungs­an­ge­bo­te für Men­schen mit Behinderungen

- geför­dert vom   logo-lvr.jpg

 


Die Koordinierungs‑, Kon­takt- und Bera­tungs­stel­len KoKo­Be bie­ten Men­schen aus Mön­chen­glad­bach mit einer geis­ti­gen, kör­per­li­chen oder mehr­fa­chen Behin­de­rung sowie ihren Ange­hö­ri­gen und gesetz­li­chen Betreu­ern indi­vi­du­el­le Bera­tung zur Wohn- und Lebens­si­tua­ti­on an. Die Bera­tung ist offen für alle, unab­hän­gig davon, ob jemand allei­ne, bei sei­nen Eltern, gemein­sam mit sei­nem Part­ner, in einer Wohn­ge­mein­schaft oder in einem Wohn­heim lebt.

In Mön­chen­glad­bach bie­tet ein Ver­bund der Evan­ge­li­schen Stif­tung Hepha­ta Woh­nen gemein­nüt­zi­ge GmbH und des Ver­eins Men­schen im Zen­trum e.V. KoKo­Be in Koope­ra­ti­on mit einem Pari­tä­ti­schen Trä­ger­ver­bund, ver­tre­ten durch die Pari­So­zi­al gemein­nüt­zi­ge GmbH, an. Alle Mit­ar­bei­te­rIn­nen unter­lie­gen der Schwei­ge­pflicht und erbrin­gen ihre Diens­te kos­ten­los. Die KoKo­Be arbei­ten im Auf­trag des Land­schafts­ver­ban­des Rhein­land und wer­den von die­sem finanziert.

Leistungen

  • Bera­tung beim Wunsch zum Aus­zug aus dem Eltern­haus und Fra­gen nach Mög­lich­kei­ten des Woh­nens mit Assistenz
  • Bera­tung beim Wunsch zum Umzug von einem Wohn­heim in eine eige­ne Wohnung
  • Bera­tung bei der Klä­rung der eige­nen Wün­sche und Mög­lich­kei­ten sowie bei der Realisierung
  • Bera­tung bezo­gen auf die per­sön­li­che Lebensgestaltung
  • Infor­ma­tio­nen zum Betreu­ten Wohnen
  • Infor­ma­tio­nen zum Woh­nen in Wohn­grup­pen und Wohnheimen
  • Infor­ma­tio­nen zu und Ver­mitt­lung von ambu­lan­ten Hilfen
  • Ver­mitt­lung und Unter­stüt­zung von Selbst­hil­fe­grup­pen und Angehörigentreffen
  • Infor­ma­tio­nen über Kon­takt- und Freizeitmöglichkeiten
  • Ver­mitt­lung von Anlauf­stel­len, die wei­te­re Unter­stüt­zung bie­ten können
  • Unter­stüt­zung beim Hil­fe­plan- und Antragsverfahren
  • Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen in Ein­rich­tun­gen der Behin­der­ten­hil­fe, Schu­len, Werk­stät­ten und für Ange­hö­ri­gen- und Selbsthilfegruppen

Kon­takt:
KoKo­Be Mön­chen­glad­bach — Stand­ort Mönchengladbach

Vier­sener Str. 5–9
41061 Mönchengladbach
Tele­fon 02161- 49 52 1 ‑58/ ‑63
Fax 02161 — 49 52 1 ‑16
oder

Ansprech­part­ne­rin­nen:
Anja Weichert
Adam Albin

Sprech­stun­den:
Mitt­woch 13:00 – 15:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Die KoKo­Be-Ver­bün­de in Mön­chen­glad­bach bie­ten die Koordinierungs‑, Kon­takt- und Bera­tungs­an­ge­bo­te für Men­schen mit Behin­de­rung auch am Stand­ort Rheydt an:

KoKo­Be Mön­chen­glad­bach — Stand­ort Rheydt

Pari­tä­ti­sches Zentrum
Chris­to­pher Micha
Fried­hof­stra­ße 39
41236 Mönchengladbach
Tele­fon 02166 — 92 39 52  Fax 02166 — 92 39 19

Ver­an­stal­tungs­ka­len­der der KoKoBe
Der Ver­an­stal­tungs­ka­len­der liegt an den KoKo­Be-Stand­or­ten zur Mit­nah­me bereit, ist aber auch in den För­der­schu­len, För­der­schwer­punkt geis­ti­ge bzw. kör­per­li­che und moto­ri­sche Ent­wick­lung, den Betriebs­stät­ten der WfbM und über die Anbie­ter von Wohn­hil­fen erhältlich.
Die aktu­el­le Kalen­der­aus­ga­be bzw. die für das nächs­te Quar­tal ist hier einsehbar:
KoKo­Be Kalender

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier die offi­zi­el­le Sei­te des LVR zum Thema

KoKo­Be