26.11.2022: Christ­kindl­markt: Spen­den jetzt auch per PayPal

Wie jedes Jahr freu­en wir uns über Ihren/Euren Besuch von 09:00 — 17:00 Uhr auf dem Kapuzinerplatz.

Es gibt wie­der viel zu sehen, zu hören und zu schmecken 🙂

Nähe­res unter

https://www.christkindlmarkt-mg.de/

Hier gibt es auch ein Video zum 50jährigen Jubi­lä­um zu sehen!

SPENDEN sind auch per PayPal mög­lich: https://www.paypal.com/donate/?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=QS6PL34PXBHPN&source=url

Ange­bo­te

Ange­bo­te von Men­schen im Zen­trum e.V.

Beglei­tet durch die Beratungsstelle

Frau Carol, Tel.: 02161–4952158  

  • KoKo­Be Frei­zeit-Treff für Men­schen mit Behinderung:
    Jeden letz­ten Frei­tag im Monat 17 – 19 Uhr.
  • KoKo­Be BeWo Treff für Men­schen mit Behinderung:
    Jeden 2 . Frei­tag im Monat, 17 – 19 Uhr.
  • Frei­zeit- und Feri­en­pro­gramm für Kin­der / Jugend­li­che mit und ohne Behinderung
    Z.Zt. lau­fen­des Programm

 



Beglei­tet durch das Inte­gra­ti­ve Montessori Familienzentrum

Frau Wilms, Tel.: 02161–495231 

  • Eltern­grup­pe / Christ­kindl­markt­grup­pe 
    Mitt­wochs 09 — 12 Uhr, im Fami­li­en­zen­trum, gro­ßer Bespre­chungs­raum im 1. OG. Frei nach dem Mot­to “Quat­schen und Krea­tiv­sein” wird u.a. gefilzt, genäht und gebas­telt. Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen Eltern-Christ­kindl­markt­grup­pe 2019 Per­sön­li­cher Kon­takt  unter oder Tel.: 02161–49521-31.
  • Ent­span­nungs­kurs für Kin­der: Bleib locker, ent­spann dich! 
    … sind in Vorbereitung!
  • Klet­ter­max­grup­pe fin­det zur Zeit nicht statt. 
  • Info­ver­an­stal­tung des Inte­gra­ti­ven Montessori Familienzentrums
    (mit Anmel­de­mög­lich­keit für Kin­der aus Mönchengladbach)
    Jeden 1. Mon­tag im Monat um 14 Uhr. Treff­punkt ist an der Infor­ma­ti­on, vor dem Ein­gang des Fami­li­en­zen­trums (wei­ßes Haus). Sie we rden dort abgeholt.
  • Offe­ne Sprech­stun­de KiTa-Navi­ga­tor
    Jeden 1. Don­ners­tag im Monat von 15–16 Uhr für alle Eltern aus dem Stadt­teil Neu­werk. Sie erhal­ten Unter­stüt­zung bei der Anmel­dung über den KiTa-Navi­ga­tor, eine Vor­anmel­dung ist nicht not­wen­dig, bit­te brin­gen Sie Ihren Per­so­nal­aus­weis mit.
  • Grup­pe „Beweg­te Fami­lie“ für Kin­der von 2–3 Jah­ren und deren Eltern
    Mon­tags 16–17 Uhr und 17–18 Uhr und diens­tags 17–18 Uhr im Rhyth­mik­raum des Fami­li­en­zen­trums. Tele­fo­ni­sche Anmel­dung bei Frau Pohl unter Tel.: 02161/4952131
  • Bas­tel­grup­pe für den Christ­kindl­markt und Ver­kauf von Dekorationsartikeln
    Mitt­wochs von 9 — 11 Uhr im gro­ßen Eltern­raum, 1. Eta­ge im Neu­bau des Fami­li­en­zen­trums (wei­ßes Haus).
  • Ein­la­dung zur Hos­pi­ta­ti­on für Eltern und Tagespflegepersonen
    Mitt­wochs von 8.15 — 11 Uhr inkl. ein­stün­di­gem Gespräch mit Frau Pohl, Lei­tung des Inte­gra­ti­ven Montessori Fami­li­en­zen­trums. Bit­te um Vor­anmel­dung unter Tel.: 02161/4952131

 

Ange­bo­te für Kin­der und Eltern des Inte­gra­ti­ven Montessori Familienzentrums

  • Offe­ne Eltern­sprech­zeit für Erzie­hungs- und Familienberatung
    Jeden 1. Mon­tag im Monat, ab 10 Uhr, im gro­ßen Eltern­raum, 1. Eta­ge des Neu­baus im Fami­li­en­zen­trum (wei­ßes Haus).

Ange­bo­te in unse­ren Räumlichkeiten

(ver­ant­wort­lich für das Pro­gramm ist der jewei­li­ge Veranstalter)

Selbst­hil­fe­grup­pe „Licht­bli­cke“ (Mit­glied der BV ADHS Deutschland)
Jeden 1. Mon­tag und 1. Mitt­woch im Monat im Akti­ons­raum des Ambu­lan­ten Dienst­leis­tungs­zen­trums (geför­dert von Stif­tung Wohl­fahrts­pfle­ge NRW). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.ads-lichtblicke.de oder bei Frau Vlk, Tel.: 02161–531739,

„Rücken-Fit“-Kurse

Unter der Anlei­tung von Jut­ta Schül­be, Diplom-Sport­leh­re­rin, ler­nen die Teil­neh­mer mon­tags von 19 — 20 Uhr oder von 20.15 — 21.15 Uhr im Ambu­lan­ten Dienst­leis­tungs­zen­trum (geför­dert von Stif­tung Wohl­fahrts­pfle­ge NRW)prak­ti­sche, jeder­zeit wie­der­hol­ba­re Übun­gen ken­nen, um Rücken­pro­ble­men im All­tag vor­zu­beu­gen bzw. die­se im Zaum zu hal­ten. Schwa­che Mus­ku­la­tur wird ziel­ge­rich­tet gekräf­tigt und zur Ver­kür­zung nei­gen­de Rumpf­mus­ku­la­tur ent­spre­chend gedehnt. Eine Bezu­schus­sung der Prä­ven­ti­ons­kur­se durch die gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen ist mög­lich. Anmel­dung (drin­gend erfor­der­lich!) und Infor­ma­ti­on bei Jut­ta Schül­be unter Tel. 02161–663525 oder 0160–7994005.

 

Das Z. aktuell

Unse­re Ver­eins­zeit­schrift: Das Z. aktuell

 “Das Z aktu­ell” wird zur Zeit nicht neu aufgelegt.

Die letz­te Aus­ga­be erschien im Jahr 2017. In „das Z. aktu­ell“ kön­nen Sie Infor­ma­tio­nen nach­le­sen — z.B. über Ver­an­stal­tun­gen oder auch Berich­te über durch­ge­führ­te Pro­jek­te usw. Seite 1 das_z_aktuell_2017_01


  Möch­ten Sie in unse­rem Archiv stö­bern?

 

 

Stel­len­an­ge­bo­te allgemein

Stel­len­an­ge­bo­te

Unser Inte­gra­ti­ons­fach­dienst sucht eine/n Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagogen/in (m, w, d)

Nähe­res ent­neh­men Sie bit­te bei­gefüg­ter pdf-Datei.

Aus­schrei­bung Schule

Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung.

Unse­re Wohn­stät­te sucht eine Pfle­ge­fach­kraft (m, w, d)

Hier­bei han­delt es sich um eine Stel­le in Teil­zeit (19,5 bis 30 Std./Woche). Nähe­res ent­neh­men Sie bit­te bei­gefüg­ter pdf-Datei.

Stel­len­aus­schrei­bung Pfle­ge­fach­kraft WST

Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung.

Unse­re Abtei­lung ABW sucht eine päd­ago­gi­sche Fach­kraft (m, w, d)

Hier­bei han­delt es sich um eine Stel­le in Teil­zeit (19,5 Std./Woche) in unse­rer Abtei­lung “Ambu­lant Betreu­tes Woh­nen”. Nähe­res ent­neh­men Sie bit­te bei­gefüg­ter pdf-Datei.

Stel­len­aus­schrei­bung Fach­kraft ABW

Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung.

Unse­re Inter­dis­zi­pli­nä­re Früh­för­de­rung sucht eine/n Logo­­pä­­den/-in (m, w, d), Sprach­heil­­pä­d­a­go­­gen/-in (m, w, d), Reha­­bi­­li­­ta­­ti­on­s­­pä­d­a­go­­gen/-in (m, w, d)

Hier­bei han­delt es sich um eine Stel­le in Voll­zeit (39 Std./Woche). Nähe­res ent­neh­men Sie bit­te bei­gefüg­ter pdf-Datei.

Stel­len­aus­schrei­bung Logo­pä­die (2022) 2

Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung.

Unse­re Inter­dis­zi­pli­nä­re Früh­för­de­rung sucht eine/n Heil­­pä­d­a­go­­gen/-in (m, w, d)

Hier­bei han­delt es sich um eine Stel­le in Voll­zeit (39 Std./Woche). Nähe­res ent­neh­men Sie bit­te bei­gefüg­ter pdf-Datei.

Stel­len­aus­schrei­bung HP (2022) 2

Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung.

Unse­re Inter­dis­zi­pli­nä­re Früh­för­de­rung sucht ein/e Ergo­­the­ra­­peut-/in (m, w, d)

Hier­bei han­delt es sich um eine Stel­le in Voll­zeit (39 Std./Woche). Die Stel­le ist befris­tet bis zum 30.09.2023. Nähe­res ent­neh­men Sie bit­te bei­gefüg­ter pdf-Datei.

Stel­len­aus­schrei­bung ET (2022) 2

Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung.

Ter­mi­ne

Ter­mi­ne

26.11.2022: Christ­kindl­markt: Spen­den jetzt auch per PayPal

Wie jedes Jahr freu­en wir uns über Ihren/Euren Besuch von 09:00 — 17:00 Uhr auf dem Kapuzinerplatz.

Es gibt wie­der viel zu sehen, zu hören und zu schmecken 🙂

Nähe­res unter

https://www.christkindlmarkt-mg.de/

Hier gibt es auch ein Video zum 50jährigen Jubi­lä­um zu sehen!

SPENDEN sind auch per PayPal mög­lich: https://www.paypal.com/donate/?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=QS6PL34PXBHPN&source=url

21.05.2022 Früh­lings­fest von 13 ‑17 Uhr

Wir laden herz­lich ein zum Frühlingfest!

Fly­er zum Downloaden

Ansich­t_­MIZ-Fly­er_07

Bit­te lesen Sie auch unse­re wei­te­ren Hin­wei­se  unter https://www.das-z-mg.de/pressemitteilungen/

ehren­amt­lich helfen

Ehren­amt­lich helfen

Möch­ten Sie uns ehren­amt­lich unterstützen?

Sie woll­ten schon immer einmal …

  • Kin­dern vor­le­sen oder Thea­ter mit ihnen spielen?
  • Ihre Schrein­er­kennt­nis­se anbringen?
  • einen Gar­ten pflegen?
  • Men­schen mit Geh­be­hin­de­rung, z.B. beim Ein­kau­fen,
    begleiten?

Mel­den Sie sich bei uns. Schrei­ben Sie uns, wie Sie uns
unter­stüt­zen möch­ten. Wenn Sie möch­ten jetzt gleich
per E‑Mail:

Wir set­zen uns mit Ihnen in Ver­bin­dung.
Über Ihren frei­wil­li­gen Ein­satz freu­en wir uns.

Ver­eins­vor­stand

 Vereinsvorstand

Marc Hölz­le (Vor­sit­zen­der)

Mar­kus Mainz

Lucia Klein

Simo­ne Lambeck

Georg Min­ten

Ben­ja­min Holmok

Mit­glied­schaft bei Verbänden

Mit­glied­schaft bei Verbänden

Bun­des­ver­band für Kör­per- und Mehr­fach­be­hin­der­te e.V.

www.bvkm.de

Der Pari­tä­ti­sche Wohlfahrtsverband

www.paritaet.org

Der Pari­tä­ti­sche Wohl­fahrts­ver­band LV in NRW e.V.

www.paritaet-nrw.org

Montessori Lan­des­ver­band NRW e.V.

www.montessori-landesverband-nrw.de

Ver­ei­ni­gung für inter­dis­zi­pli­nä­re Früh­för­de­rung, Lan­des­ver­ei­ni­gung NRW

www.fruehfoerderung-viff.de

För­der­schu­le

Unter­stüt­zung der LVR-Förderschule

foerderschuleEin wei­te­res Tätig­keits­feld von Men­schen im Zen­trum e.V. ist die Unter­stüt­zung der LVR-För­der­schu­le Mön­chen­glad­bach, För­der­schwer­punkt kör­per­li­che und moto­ri­sche Ent­wick­lung als Förderverein.


Möch­ten Sie mehr über die LVR-För­der­schu­le Mön­chen­glad­bach erfahren?

www.foerderschule-kme-moenchengladbach.lvr.de

Ambu­lant Betreu­tes Wohnen

Ambu­lant Betreu­tes Wohnen

Sie haben eine geis­ti­ge und/oder kör­per­li­che Beein­träch­ti­gung, möch­ten aber so selb­stän­dig wie mög­lich, mit so viel Hil­fe wie nötig eigen­stän­dig leben?

Dann ist das Ambu­lant Betreu­te Woh­nen bestimmt genau das Rich­ti­ge für Sie.

Wir bie­ten Ihnen die Mög­lich­keit, in Ihrer eige­nen Woh­nung durch aus­ge­bil­de­te Fach­kräf­te und Assis­ten­zen, Ihren All­tag zu gestal­ten. Dazu gehö­ren Hil­fen zur Sta­bi­li­sie­rung und Struk­tu­rie­rung im Lebens­all­tag wie z.B.:

  • bei der Haushaltsführung
  • beim Umgang mit Finanzen
  • bei Behör­den­an­ge­le­gen­hei­ten und Schriftverkehr
  • zur Klä­rung per­sön­li­cher Fra­ge­stel­lun­gen und Angelegenheiten
  • bei der Bewäl­ti­gung von Kon­flikt-und Krisensituationen
  • zur Orga­ni­sa­ti­on von Freizeitaktivitäten
  • beim Auf­bau, Erhalt und Pfle­ge von sozia­len Kontakten

Der jewei­li­ge Hil­fe­be­darf wird über das Bedarfs­er­mitt­lungs­in­stru­ment (BEI) ermit­telt und durch den Kos­ten­trä­ger Land­schafts­ver­band Rhein­land (LVR) finanziert.

Neben der Mög­lich­keit zur Beglei­tung und Unter­stüt­zung im eige­nen Haus­halt, bie­ten wir in drei Wohn­pro­jek­ten das Woh­nen mit einem erhöh­ten Pfle­ge-und Unter­stüt­zungs­be­darf an. Hier ist rund um die Uhr ein Hin­ter­grund­dienst (kei­ne aus­ge­bil­de­ten Pfle­ge­fach­kräf­te) für spon­ta­ne Hil­fen in der Pfle­ge oder in ande­ren lebens­prak­ti­schen Berei­chen über ein Not­ruf­sys­tem erreichbar.

Pfle­ge­leis­tun­gen wer­den über ambu­lan­te Pfle­ge­diens­te erbracht.

  • Wohn­pro­jekt Pinnweg
  • Wohn­pro­jekt Helenastraße
  • Wohn­pro­jekt Nordstraße 

In bei­gefüg­ter pdf-Datei erfah­ren Sie mehr über unse­re ver­schie­de­nen Wohn­pro­jek­te Inter­net­auf­tritt PDF Projekte

 


 

Lei­tung Wohnen:

Tan­ja Mörs

(Abtei­lungs­lei­tung Wohnen)

Tel.
0 21 61 / 49 521–32
E‑Mail

 

Kor­ne­lia Henke

(stellv. kaufm. Lei­tung Abt. Wohnen)

Tel.
0 21 61 / 49 521–54
E‑Mail

Wohn­stät­te

Wohn­stät­te
(Gabels­ber­ger­str. 5, 41065 Mönchengladbach)

wohnstaette

Unse­re Wohn­stät­te ist eine klei­ne zwei­grup­pi­ge Wohn­ein­rich­tung mit 14 Einzelzimmern.
Wir betreu­en jun­ge Erwach­se­ne mit Kör­per­be­hin­de­rung und/oder Mehr­fach­be­hin­de­rung, die vor­über­ge­hend, für län­ge­re Zeit oder auf Dau­er nicht selb­stän­dig oder ohne Hil­fe leben können.

Die Bewoh­ne­rIn­nen arbei­ten außer­halb der Wohn­stät­te. Inner­halb unse­rer Ein­rich­tung kön­nen sie durch die Unter­stüt­zung eines inter­dis­zi­pli­nä­ren Mit­ar­bei­ter­teams vie­le ihrer Fähig­kei­ten stär­ken, z.B.:

  • Sozi­al­kom­pe­tenz
  • Haus­halts­füh­rung
  • Frei­zeit­ver­hal­ten
  • Kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Gemein­schafts­le­ben

Kon­zep­ti­on Wohnstätte

Mus­ter­ver­trag Wohnstätte

Leis­tungs­be­schrei­bung Wohnstätte


Abtei­lungs­lei­tung Wohnen: 
Tan­ja Mörs
Tele­fon

0 21 61/49521–32

E‑Mail

Inte­gra­ti­ons­fach­dienst

Inte­gra­ti­ons­fach­dienst

ifdWir arbei­ten im Auftrag

  • des Land­schafts­ver­ban­des Rheinland
  • der Agen­tur für Arbeit
  • ande­rer Rehaträger

Wir bera­ten, beglei­ten und unterstützen

  • Men­schen mit einer geis­ti­gen, kör­per­li­chen oder Lern­be­hin­de­rung bei der Inte­gra­ti­on ins Arbeitsleben
  • Schü­le­rin­nen und Schü­ler einer För­der­schu­le beim Über­gang in den Beruf
  • Mit­ar­bei­ter und Mit­ar­bei­te­rin­nen einer Werk­statt für behin­der­te Men­schen (WfbM) beim Über­gang in den all­ge­mei­nen Arbeitsmarkt
  • bei der Schaf­fung und Anbah­nung von Arbeitsverhältnissen
  • bei bestehen­den Arbeitsverhältnissen
  • indem wir indi­vi­du­el­le Hil­fe leis­ten in Koope­ra­ti­on mit den Arbeit­ge­bern, den Agen­tu­ren für Arbeit, den ört­li­chen Für­sor­ge­stel­len und dem Inte­gra­ti­ons­amt des Land­schafts­ver­ban­des Rheinland

Zer­ti­fi­zie­rung

CERTQUA, Gesell­schaft der Deut­schen Wirt­schaft zur För­de­rung und Zer­ti­fi­zie­rung von Qua­li­täts­si­che­rungs­sys­te­men in der Beruf­li­chen Bil­dung mbH bestä­tigt, dass die Men­schen im Zen­trum e.V. Inte­gra­ti­ons­fach­dienst Fah­res 18b , 41066 Mön­chen­glad­bach gemäß § 178 SGB III als Trä­ger nach dem Recht der Arbeits­för­de­rung gemäß der bei­gefüg­ten Anla­ge zuge­las­sen wur­de. Der von der Deut­schen Akkre­di­tie­rungs­stel­le GmbH (DAkkS) aner­kann­ten Fach­kun­di­gen Stel­le wur­de nach­ge­wie­sen, dass den Anfor­de­run­gen der Akkre­di­tie­rungs- und Zulas­sungs­ver­ord­nung Arbeits­för­de­rung — AZAV nach­ge­kom­men wird. Die­ses Zer­ti­fi­kat ist gül­tig bis 30.03.2022

Z17_menschen e.V_T_Anlage

 


Inte­gra­ti­ons­fach­dienst

Tel.
0 21 61/49 521–50
Fax
0 21 61/49 521–55
E‑Mail

 

Lei­tung Inte­gra­ti­ons­fach­dienst Rai­ner Krix

Tel.
0 21 61/49 521–51
E‑Mail

www.ifd-krefeld-viersen.de

www.ifd-mg.de